Willkommen

Bonjour - Hello - Kalimera - Salut - Ja-ßaß – Ciao

Narri – Narro und Helau!

Kategorie: Allgemein

Heute regierten die Narren in der Schule.
Buntes Treiben in den Fluren und tänzerisch, künstlerische Einlagen in der Aula zu fetzigen Rhythmen aus den Mega Boxen von Schul-Event-Manager DJ Moritz.
Alles perfekt organisiert von der SMV. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und es gab Heimliches und Unheimliches in den Klassenzimmern zu erkunden. Auch zwei Acherner Zünfte schauten im Schulhaus vorbei, die Feldbachschrecken und die Acherner Hexen. Gerne verweilten sie noch bei den Lehrern in der Schulküche, gab es doch leckere Apfelküchle und eine kräftige Kartoffelsuppe für die hungrigen Narrenmägen.
Eine glückseelige Fasnacht und erholsame Ferien!!!

Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe!

Kategorie: Ausflug

Ausflug zum Bauernhof der Klasse 5c

Am Donnerstag, den 16.02.2017 besuchte die Klasse 5c zusammen mit ihren Lehrern Frau Jung und Herrn Essig im Rahmen des NWT- Unterrichtes den Bauernhof der Familie Baumert in Maiwald-Gamshurst. Nachdem die Schüler nun fleißig im Unterricht das Rind theoretisch durchgenommen hatten, war es nun an der Zeit das Rind in seinem natürlichen Umfeld kennenzulernen.

Die Fahrt dorthin war leider anders als geplant. Der Bahnhofsbus fuhr nämlich nicht mehr weiter und so mussten wir zügig eine Alternative finden. Dank der Hilfsbereitschaft einiger Eltern, wurden schnell Fahrgemeinschaften gebildet und so kamen wir dann doch noch pünktlich an.

Auf dem Hof erwartete uns schon Herr Rafael Baumert, der zuständig für die Hofführung war. Er hatte für die vorbereiteten Schülerfragen immer ein offenes Ohr und er beantwortete sie alle mit sehr viel Geduld. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c waren beeindruckt von den 160 Kühen und den vielen Kälbern. Auch der Familienschäferhund wurde fleißig gestreichelt.

Andere Besonderheit des Bauernhofs ist die Biogasanlage, die 350 Haushalte in der Umgebung mit Strom versorgt.

Der Milchautomat war auch heiß begehrt. Die meisten Schüler brachten eine Milchflasche als Erinnerung nach Hause.

Zum Schluss gab es ein leckeres Vesper zur Stärkung. Frau Baumert hatte Leberkäs mit Bauernbrot vorbereitet, auch selbstgemachter Rahmkäse und Marmelade standen zur Verfügung. Jede Schülerin und jeder Schüler durfte auch frische Milch vom eigenen Betrieb mit Kakao trinken.

Dieser erste Ausflug unsere Klasse war ein tolles Erlebnis für alle.

bauernhof_baumert_001 bauernhof_baumert_002
bauernhof_baumert_003

Auf den Spuren eines großen Feldherrn

Kategorie: Ausflug

Am Montag, den 13. Februar 2017 besuchte die Französischklasse 10 zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Ebner das Turenne-Museum in Sasbach. Im Rahmen einer Fachinternen Prüfung, die die Zehntklässler als Abschlussprüfung im Wahlpflichtfach als Präsentation halten, stellte Nicolas den großen französischen Feldherren vor, sprach über sein Leben, die Erfolge und auch über die Schlacht in Sasbach. Anschließend räumte Herr Degen, der das Museum in Sasbach betreut, mit einigen Mythen und Legenden, die sich um die Person Turennes ranken, auf. Bei strahlendem Sonnenschein erfuhren die Schüler und die Lehrerin, wie es damals in Sasbach aussah, dass der Grund und Boden deutsch ist, aber das Gelände dem französischen Staat gehört und warum es so wichtig ist, anderen Nationalitäten und Kulturen mit Respekt gegenüber zu stehen. Bei einer anschließenden Besichtigung des dazugehörigen zweisprachigen Museums, konnten die Schüler viele originalgetreue Gegenstände anschauen und die Geschichte noch einmal nacherleben. Vielen Dank an Herrn Degen für die lustigen Anekdoten und die lebhafte Darstellung der Geschichte!!

img_59191  img_59161