Willkommen

Bonjour - Hello - Kalimera - Salut - Ja-ßaß – Ciao

Time to say good bye

Kategorie: Allgemein

Am Schuljahresende ist gewöhnlich nicht nur ein Schuljahr vorbei, sondern es heißt auch Abschied nehmen,für Abschlussschüler genauso wie für einige Lehrerinnen und Lehrer.
Für drei Lehrkräfte an unserer Schule war heute so ein Tag, an dem man mit einem lachenden und einem weinenden Auge ade sagt.
Frau Ortlieb geht in den wohl verdienten Ruhestand und erhielt aus den Händen der Schulleitung Frau Kesselburg ihre Urkunde des Landes Baden-Württemberg. In Ihrer Ansprache hob Frau Kesselburg das stets ruhige und stille Wirken von Frau Ortlieb hervor. Seit 1996 – also 21 Jahre, oder 11.200 Unterrichtsstunden – hat sie ihre Arbeit, ihr Wissen und Können in die Schulgemeinde eingebracht. Frau Zwesper hat in ihrem Gedicht „As usual“ versucht, die Schulzeit und das, was jetzt kommt in Worte zu fassen und Frau Ortlieb mit auf den Weg zu geben. Die Schulleitung und das Kollegium wünschen ihr für den neuen Lebensabschnitt alles Gute und weiterhin noch viel Energie für Reisen, Wanderungen und vieles mehr, woran sie Spaß und Freude und ab jetzt auch Zeit dafür hat.

Auch Frau Renz sagt tschüss und auf Wiedersehen. Sie wird auf eigenen Wunsch an eine andere Schule näher an ihrem Wohnort versetzt, weil ihr Lebensmittelpunkt, Kind und Familie, nicht in Achern ist. Sie war seit 2013 an unserer Schule und ist eine „taffe, hoch kompetente, geschätzte Kollegin“ so die Worte von Frau Kesselburg. „ Wir lassen sie ungern gehen und vermissen sie jetzt schon.“

Last but not least verlässt uns Herr Essig, der sich auf eine für seine Fächer ausgeschriebene Stelle in Haslach beworben hatte. Auch ihn werden wir vermissen und vielleicht führen die Wege ja eines Tages wieder nach Achern. Wer weiß das schon.

Wir wünschen an dieser Stelle Frau Ortlieb, Frau Renz und Herrn Essig alles Gute für ihre weitere Zukunft, Gesundheit und dass sie gerne an uns zurück denken.

Allen Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schülern, sowie den Eltern wünschen wir, dass der Sommer noch ein bisschen bleibt. Schöne und erholsame FERIEN!!!

Freundschaft ist bunt

Zwei neue Mentorinen für die MTB – AG

Kategorie: Projekt

Laura Philipp und Kim Hauser haben erfolgreich die Ausbildung zu Schülermentorinnen im Mountainbikesport beendet. Im Rahmen von zwei Lehrgangsblöcken, die vom Landesinstitut für Schulsport angeboten wurden, erhielten sie die Befähigung zur mitverantwortlichen Führung und Betreuung einer MTB – Gruppe im Rahmen von schulischen Projekten, Arbeitsgemeinschaften und Wettkämpfen.
Die Teilnehmer der Mountainbike AG freuen sich schon auf interessante Trainings mit den beiden.

Freundschaft ist bunt

PA – Abschlusstage

Kategorie: Projekt

Vom 12.- 14 Juli fanden die diesjährigen PA – Abschlusstage für die teilnehmenden 5.-Klässler statt.
Am Ruhestein startete die Veranstaltung bei einsetzendem Regen. Die Teilnehmer standen vor einer gut 5-stündigen Wanderung zu einem abgelegenen Zeltplatz. Bei immer stärkerem Regen waren bald alle völlig durchnässt und freuten sich auf ein Lagerfeuer und eine warme Dusche am Ziel ihrer Wanderung. Im Laufe der 3 Tage gab es immer wieder Aufgaben, die in Gruppen gelöst werden mussten. Für richtige Antworten bekamen sie Wildnistaler. Mit ihnen konnten sie im Wildnissupermarkt Verpflegung kaufen. Mit den Zutaten konnte Brot und Calzone gebacken, ein Frühstück zusammengestellt so wie ein erwärmender Eintopf für die kalten Abendstunden zubereitet werden.
Nach drei Tagen waren alle um die Erfahrung reicher, dass die nachhaltige Ernährung zwar etwas teurer ist aber auch um einiges besser schmeckt.