Bundesweit einzigartig: Automatisierungstechnik in der Realschule

Kategorie: Projekt, Veranstaltung

Einen besonderen fachlichen Schwerpunkt setzt die Robert-Schuman-Realschule im Schuljahr 2013/2014. Mit der Anschaffung von 12 Übungsstationen im Rahmen der Neuaustattung der Fachräume kann im Technikunterricht nun das große Feld der Automatisierung vermittelt werden. Dies stellt eine Besonderheit dar, da dies bisher hauptsächlich den beruflichen Gymnasien vorbehalten war. Die Kombination von computergesteuerten Modellen in Kombination mit Pneumatikelementen war bisher aufgrund seiner Komplexität in den Realschulen nur wenig zu finden. Mit der verbindlichen Einführung der Systeme in den Technikunterricht wird die Robert-Schuman-Realschule zur Referenzrealschule mit einem deutlichen Alleinstellungsmerkmal im Bereich der technischen Bildung.
Die Automatisierungstechnik ist eine der wichtigsten Wachstumstechnologien weltweit. automatisierte Systeme finden sich heute in nahezu allen Lebensbereichen. Festo der Innovationsführer in der Industrie- und Prozessautomatisierung unterstützt mit seinem Tochterunternehmen Festo Didactic die technische Ausbildung an der Robert-Schuman-Realschule.
Um jedoch den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben zu können, sich aktiv im Anwendungsfeld der Automatisierungstechnik bewegen zu können, mussten zuerst die Lehrer der Realschule geschult werden. Herr Mayer von der Firma Festo kam hierzu eigens aus Düsseldorf an die Realschule um im Rahmen einer eintägigen Fortbildung die Programmierung des Systems darzulegen.
Die Arbeit mit den MecLab Systemen erlaubt es den SchülerInnen, in die Rolle des Ingenieurs zu schlüpfen und Technik im Umgang mit echten Industrieelementen zu erleben und zu begreifen.
Anhand einer Problemstellung aus dem Bereich der Automatisierung, die einen Bezug zur Arbeits- und Produktionswelt aufweist, bearbeiten und entwickeln die SchülerInnen selbständig und im Team ihre eigenen Lösungswege. In vollständigen Handlungen planen sie ihr Vorgehen, führen den Plan aus und bewerten ihn anschließend. Dabei wird nicht nur Fachkompetenz, sondern auch Methoden- und Sozialkompetenz vermittelt.

C