Frankreichaustausch 2019 als Drittortbegegnung in Saarbrücken

Kategorie: Allgemein

Vom 29. April bis zum 3. Mai 2019 trafen sich  13 Schülerinnen und  Schüler der Robert-Schuman-Realschule mit ihren Briefpartnern aus  Acherns Partnerstadt Morez in der Jugendherberge in Saarbrücken.

Nach einer angenehmen Zugfahrt von nur ca. 3 Stunden erreichten die deutschen Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen Frau Kulicke und Frau Zwesper  ihren Zielort. Dort erwarteten sie die Ankunft der französischen

Austauschpartner/innen und ihren beiden Begleitlehrerinnen, die kurz danach  mit ihrem Bus eintrafen.

Nach der Zimmereinteilung trafen sich alle zu gemeinsamen Kennenlernspielen .

Am Dienstag stand der Besuch des Saarländischen Rundfunks auf dem Programm.

Die Führung mit Jörn machte allen viel Spaß und vielleicht hat der eine oder andere Lust auf einen Job beim Rundfunk bekommen.

Der Mittwoch war ein besonderer Tag. Morgens ging es mit der Bahn zur Völklinger Hütte  –

eine beeindruckende Reise in die Welt des letzten deutschen komplett erhaltenen Stahlwerks, welches nach seiner offiziellen Schließung im Jahr 1986 als Weltkulturerbe für alle zu besichtigen ist. Nachmittags feierte die Völklinger Hütte den 1. Mai, den  Tag der Arbeit,  mit einem Tanzflashmob unter dem Motto: „Tanzen für die Industriekultur“. Mit viel Spaß nahmen unsere Schülerinnen und Schüler an diesem Tanzevent teil, welcher vom SR aufgenommen und abends im Fernsehen gesendet wurde.

Nach dem Abendessen trafen sich alle wieder zu einer kniffligen Gruppenarbeit – „ Baut einen Eierauffangbehälter aus Strohhalmen und Tesafilm!“  Nicht ganz einfach, da die Gruppen natürlich zweisprachig waren. Kommunikation deutsch/französisch war angesagt!

Am Donnerstag stand ein Besuch der Stadt Luxembourg auf dem Programm.

Alle staunten, als sie hörten, dass dort Französisch, Deutsch und Luxemburgisch gesprochen wird. Nach dem Besuch eines weiteren Weltkulturerbes: den sogenannten Kasematten

einer in Fels gehauenen Verteidigungsanlage – gab es für alle noch Freizeit in der schönen

City zum Shoppen und Erwerb von Souvenirs.

Der letzte Abend in der Jugendherberge klang mit einer Disco zu deutschen, französischen und englischen Musiktiteln aus.

Am Freitag hieß es dann auch schon wieder Packen und Abschiednehmen.

Alle waren der Meinung, dass die Zeit viel zu schnell vergangen war. Wie immer gab es Abschiedstränen und die Versicherung, dass man in Kontakt bleiben möchte.

 

Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage

Kategorie: Allgemein, SMV

„Gerichte aus aller Welt – Essen verbindet“ unter diesem Motto stand der heutige Vormittag an unserer Schule. Die SMV initiierte dieses Projekt unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Dr. Wolfgang Schäuble, um Teil des bundesweiten Jugendprojekts „Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage“ zu werden. Heute wurde allen Schülerinnen und Schülern das Projekt präsentiert um aufzuzeigen, wie bunt und vielfältig unsere Schulgemeinschaft ist und warum Demokratie und der Kampf gegen Rassismus so fundamental wichtig sind.

Es gab eine Ausstellung von Plakaten und Steckbriefen, die mit landestypischer Musik untermalt wurde, um die Besonderheiten der Länder und Kulturen aufzuzeigen. Der Höhepunkt war ein überwältigendes Buffet mit unterschiedlichsten Speisen, die man sich schmecken lassen konnte.

Wir hoffen damit einen Beitrag zu Toleranz und Offenheit geleistet zu haben und insbesondere zu einem couragierten Miteinander.

Unsere neuen Schulpullis sind da!

Kategorie: Allgemein, SMV

Schulpullis 2019

Passend zu unserem Graffiti in der Aula lies die SMV Schulpullis und T-Shirts herstellen, die seit dieser Woche von vielen Schülern stolz getragen werden. Im Onlineshop gab es unteranderem auch Sportbeutel und Tassen mit unserem Schulgraffiti.