Die SMV bringt vollen Einsatz für das Auerhuhn im Nationalpark Schwarzwald

Kategorie: Allgemein, SMV

SMV Grindenpflege 2017

Nachdem die Klassensprecher erfahren haben, dass es um den Bestand des Auerwilds schlecht steht und in spielerischer Form weitere Grindenbewohner kennen gelernt haben, ging es durch das „Tor zur Grinde“ motiviert los zum Ruhestein. Oben angekommen wurden Handsägen und Astscheren in Empfang genommen und die Arbeit konnte beginnen.

Trotz eisiger Temperaturen von 3°C und Nieselregen arbeiteten 31 Klassensprecher auf der Paten-Grindenfläche unserer Schule, um bessere Lebensbedingungen für das Auerwild zu schaffen. Mit vereinten Kräften wurden Fichten abgesägt und herausgeschnitten und aus der steilen Hangfläche geräumt. Die nassen Bäume und der darauf liegende Schneematsch sorgten bald für durchnässte Kleidung. Aber trotz nassen Kleidern und klammen Händen blieb die Stimmung gut und der Berg der herausgeräumten Fichten erfüllte alle mit Stolz.