Willkommen

Bonjour - Hello - Kalimera - Salut - Ja-ßaß – Ciao

PA – Abschlusstage

Kategorie: Projekt

Vom 11.6. bis 14.6. fanden die PA – Abschlusstage für die am Projekt teilnehmenden 5-Klässler statt. Während einer Wanderung vom Ruhestein zu unserem kleinen Zeltplatz mussten viele Fragen beantwortet werden, bei denen es Wildnistaler zu gewinnen gab. Mit diesen konnte man sich dann im „Supermarkt“ Verpflegung für den Tag kaufen.
Während den vier Tagen stand das Gemeinschaftliche im Vordergrung. Alleine konnte man die Zeit am und um den Zeltplatz nicht bestehen. Für alle Aufgaben, Spiele und Wellen war man Hilfe anderer angewiesen.
Bedenkt man, dass die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld und während der ganzen Zeit nicht wussten, welche Aufgaben auf sie zukommen, waren die Abschlusstage eine echte Herausforderung.

img_7790  img_7835

7787  7815

Solidaritätslauf der Fünftklässler in Straßburg

Kategorie: Veranstaltung

Bei anfänglichem Nieselregen machten sich alle fünften Klassen der Robert-Schuman-Realschule auf den Weg nach Straßburg, um beim dortigen Solidaritätslauf mitzumachen. Gestartet wurde auf der französischen Seite des Rheins, sodass alle Kinder zunächst über die noch etwas glitschige Fußgängerbrücke gehen mussten. Für die Schüler gab es außerdem noch etliche Workshops in Sachen Umgang mit Behinderung und eine kleine Stärkung. Auch die Lehrer wurden dabei nicht vergessen und bekamen einen starken französischen Kaffee! Allmählich wurde auch das Wetter besser und die Kinder konnten sich in kurzen Hosen und T-Shirts zum Start der 2-km-Laufstrecke machen. Diese führte von der französischen Seite über die Brücke zur deutschen Seite und wieder zurück. Im Ziel standen die begeisterten Lehrkräfte, aber auch Fans aus anderen Schulen und eine afrikanische Trommelgruppe, die den Läufern am Schluss nochmals einheizte. Die Kinder waren alle mit Spaß und Ausdauer bei der Sache. Es gab sogar einen dritten Platz der Mädchen für Xenia Schmatenko aus der 5a. Schließlich traten alle nach einer Siegerehrung mit Kreischalarm wieder die Heimfahrt zurück nach Achern an. Für den im Herbst stattfindenden Illenau-Lauf sind zumindest die Fünftklässler der Robert-Schuman-Realschule jetzt bestens vorbereitet!

img_1295   img_1284

Brieffreunde besuchen sich

Kategorie: Allgemein

Partnerschule in Sundhouse / Elsass.
Am 8. Juni war es endlich soweit. Alle Französischschüler der Klassen 7a, 7b, 7c, 7d der Robert-Schuman-Realschule haben ihren Briefpartnern in der elsässischen Schule (Collège du Grand- Ried) einen Besuch abgestattet. Bereits seit mehreren Monaten wurden fleißig Briefe und Karten geschrieben. Sogar kleine Videofilme wurden gedreht und hin- und hergeschickt.
Es war ein spannender Tag mit verschiedenen Aktivitäten. Durch kleine Interviews hatten die Realschüler aus Achern gleich nach der Ankunft die Möglichkeit ihre Partner aus Sundhouse näher kennenzulernen. Als das Eis nun gebrochen war, ging es weiter mit Spielen und kleine Präsentationen über das Thema „Umwelt“, die die französischen Schüler vorbereitet hatten.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Schulkantine wurden die Gruppen geteilt. Während eine Hälfte am Unterricht teilnahm, vergnügte sich die andere Hälfte auf dem Schulhof mit einem Spiel wie „Tabu“. Anschließend wurde gewechselt. So kann es richtig Spaß machen, eine Fremdsprache zu erlernen.
Das traditionelle französische „goûter“ um 16 Uhr gehörte zum Programm und die französischen Schüler überraschten ihre Briefpartner mit sehr leckeren Crêpes.
Höhepunkt der Begegnung war ohne Zweifel das Pflanzen eines deutsch-französischen Freundschaftsbaum auf dem Schulhof des Collège im Elsass.
Gestärkt und gut gelaunt machte sich die Gruppe aus Achern mit ihren Lehrkräften wieder auf dem Heimweg. Gewünscht ist ein zweites Treffen der Briefpartner – dann in Deutschland.