Willkommen

Bonjour - Hello - Kalimera - Salut - Ja-ßaß – Ciao

Mit Bildung zur Ausbildung – dritte „Work for Real“ der Acherner Realschule

Kategorie: Allgemein

Am Freitag den 29.03. veranstaltete die Robert Schuman Realschule im Bürgersaal der Stadt Achern zum dritten Mal, unter dem Motto „Mit Bildung zur Ausbildung“, ihre Berufsinfomesse „Work for Real“. Eröffnet wurde die Messe am Vorabend mit einem gut besuchten und stimmungsvollen Festakt, umrahmt von erstklassigen Gesangsauftritten von Alisa März, Sophie Lohmele und Aaron de Groot unter der Leitung von Herrn Kunz.
Das breite Angebot von Ausstellern aus den verschiedenen Bereichen zeigt die gute Vernetzung der Realschule mit den Betrieben der Region, von denen viele schon das dritte Mal in Folge an der Messe teilnehmen. Aus den Bereichen Gesundheit deckten das Ortenau Klinikum Achern, die Diakonie und das Altenpflegeheim St. Franziskus, sowie Leben mit Behinderung Ortenau e.V. die große Bandbreite der Gesundheitsberufe ab. Abgerundet wurde dieses Feld durch die Bernd Blindow Schulen, die neben schulischen Ausbildungen im Gesundheitsbereich auch eine Vielzahl Ausbildungen im technischen Bereich anbieten.
Aus dem Gebiet Finanzen und Verwaltung waren die Agentur für Arbeit Offenburg, das Landratsamt Ortenaukreis, die Stadtverwaltung Achern, das Finanzamt Offenburg, die Volksbank sowie die Sparkasse vertreten.
Zahlreich vertreten waren auch Industrie und Handwerk: Kasto Maschinenbau, Zimmer group, Stopa Anlagenbau, LUK/Schäffler, ABB Striebel & John, Wirthwein, RS Ingenieure, fischer group, Raumausstattung Hildebrandt, Sägewerk Keller, KGS Keller Geräte & Service, die von den Bereichen Kreativität und Planung, Maschinenbau über den elektrotechnischen Bereich bis hin zu Berufen der Metall-, Kunststoff- und Holzbearbeitung, ein breites Spektrum abdeckten. Die Qualität des Ausstellerfeldes in diesem Bereich wird deutlich, wenn man weiß, dass es sich bei diesen innovativen Unternehmen sehr oft um Marktführer in ihrem Bereich handelt.
Scheck-In Achern, als Vertreter der Scheck-In Gruppe, der zweitgrößte Händler in der Edekagruppe und die Spedition Decker repräsentierten den Bereich Handel und Dienstleistungen und stehen beispielhaft für individuelle, kundenorientierte Angebote.
Abgerundet wurde die Messe durch Bundeswehr und Polizei, die eine breite Palette von Ausbildungsberufen vorstellten, die weit über den Bereich Sicherheit hinausgehen. Über den ganzen Tag konnte man oft Sätze von Schülern hören wie: „ So interessant und abwechslungsreich habe ich mir den Beruf als… gar nicht vorgestellt“, „Nachdem was ich hier gesehen habe, bin ich mir jetzt sicher, dass ich die richtige Wahl getroffen habe.“ Aber auch Aussteller zeigten sich zufrieden: „ Viele Kommen schon mit genauen Vorstellungen und Fragen auf uns zu, sie sind in der Schule gut vorbereitete worden.“ Diese Eindrücke zeigen – auch dieses Jahr war die Messe ein voller Erfolg und hat sich wieder für alle Beteiligten gelohnt!
 

4. PA – Welle

Kategorie: Allgemein

Bei der heutigen Welle war der ganze Mut der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefragt. Die Geschichte brachte uns in eine Flugschule, in der wir einen „Fallschimsprung“ mit anschließendem Formationsflug durchführen wollten. Voraussetzung dafür war ein gelunger Sprung aus dem Fluzeug!
Dies klappte am besten, in dem man sich aus dem Flugzeug (bei uns einem Kasten) in den Fallschirm (die Arme der Teilnehmerinnen und Teilnehmer) fallen ließ.

img_9596   img_9623