Willkommen

Bonjour - Hello - Kalimera - Salut - Ja-ßaß – Ciao

Taizé Fahrt

Kategorie: Ausflug, Projekt

Wie in den letzten Jahren, gab es auch in diesem Schuljahr eine spirituelle Reise ins französische Taizé. Organisiert von Frau Schneider und Herrn Schönit war auch dieses Jahr das Interesse von Schülerseite sehr groß, sagen wir mal, diese etwas andere Studienfahrt mitzumachen. Immerhin ist Taizé kein Ort an dem die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe neun und zehn in Luxus schwelgen, von fünf Sterne Kochs bekocht werden oder die Zimmer eine Klimaanlage mit Meerblick haben.

In Taizé treffen sich Menschen – hauptsächlich Jugendliche – aus aller Welt um gemeinsam zu beten, sich auszutauschen und um einfach mal international zu „chillen“.

Widget not found!

Spendenübergabe an Oberlinschule Kork

Kategorie: SMV

Die SMV hat während des gesamten Schuljahres Spenden für den Förderverein Wassertropfen Kork e.V. (https://www.wassertropfen-kork.de/) gesammelt. Damit will die SMV die Sanierung des Schwimm- und Therapiebades der Oberlinschule unterstützen. Insgesamt kam die SMV auf eine Summe von 1168,80€, die heute in Form eines Schecks durch den Initiator David Käshammer, die Schülersprecher und die Verbindungslehrer überreicht wurden. Die Summe setzt sich aus Spendeneinnahmen der Eltern (über 700,- €), einem an der Realschule angebotenen Computerkurs und den Einnahmen mehrerer SMV-Veranstaltungen zusammen. Die Freude und der Dank seitens des Fördervereins Wassertropfen war sehr groß.

Gruppenbild02.geaendert

72 Stunden Aktion der 9b

Kategorie: Projekt, Veranstaltung

„In 72 Stunden die Welt ein bisschen besser machen“ – unter diesem Motto stand die diesjährige 72-Stunden-Aktion des BDKJ in Deutschland.

Auch die Klasse 9b hat sich daran beteiligt und am Donnerstag um 17:07 Uhr folgende Aufgaben bekommen:

„Baut und gestaltet im Kindergarten St. Nikolaus in Gamshurst einen Wasserlauf. Organisiert und führt ein Fest zur Einweihung und Übergabe des neuen Wasserlaufes durch! Baut Großspielgeräte zur Erweiterung des Jugendbüro-Verleihs in Achern!“

Es wurde organisiert, gebaut, aber auch diskutiert und nicht immer lief alles rund….

Dennoch hat es die Klasse geschafft, nach 72 Stunden mit dem Projekt fertig zu sein und so hieß es zum Abschluss der Aktion bei der offiziellen Übergabe „Wasser marsch!“

Da für das Projekt keine finanziellen Mittel zur Verfügung standen, mussten sowohl die Materialien, als auch die Verpflegung für die 3 Tage eigenständig organisiert werden. Dabei waren die Schülerinnen und Schüler auf Eltern-, Lehrer- und Firmenunterstützung angewiesen. All denen gilt ein großer Dank für jegliche Unterstützung.

  • 72h-1
  • 72h-10
  • 72h-11
  • 72h-12
  • 72h-13
  • 72h-14
  • 72h-15
  • 72h-2
  • 72h-3
  • 72h-4
  • 72h-5
  • 72h-6
  • 72h-7
  • 72h-8
  • 72h-9