Willkommen

Bonjour - Hello - Kalimera - Salut - Ja-ßaß – Ciao

Tag der offenen Tür

Kategorie: Allgemein

Für alle Eltern und Schüler, die eine weiterführende Schule besuchen wollen,
bieten wir

am Samstag, 07. März 2020, 10.30 Uhr – 13.00 Uhr
einen Tag der offenen Tür an.
Informationsveranstaltung der Schulleitung
von 10.30 Uhr – 11.00 Uhr in Raum N205

Erleben Sie die Robert-Schuman-Realschule und erfahren Sie, was unsere Realschule an Bildungschancen für Ihr Kind bietet.

  • Sie erhalten Informationen durch die Schulleitung und Eltern.
  • Sie bekommen Kontakte mit Lehrerinnen und Lehrern.
  • Sie lernen die Schulgebäude kennen.
  • Sie erleben die Vorstellung der Fächer und der pädagogischen Schwerpunkte.
  • Sie sehen die Mountainbiker in Aktion.
  • Sie können in der Cafeteria Pause machen.
  • Sie sprechen mit unseren Schülerinnen und Schülern.
  • Sie erfahren viel über unsere Schulsozialarbeit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Anmeldetermine sind:
11. März und 12. März 2020
Für Beratungsgespräche stehen wir im Vorfeld der Anmeldung
gerne zur Verfügung.
Auskunft: Robert-Schuman-Realschule, Kaiser-Wilhelm-Str. 3,
77855 Achern, Tel.: 07841 642-1730
www.robert-schuman-realschule.com

Für Kollegium und Schulleitung
Karin Kesselburg

Das DRK Achern stellt sich vor

Kategorie: Allgemein

Am Freitag war das Rote Kreuz zu Gast an der Robert Schuman Realschule Achern.

Die Schüler konnten sich über das Angebot des Jugendrotkreuzes informieren.

Viele Schüler konnten nach dem Drehen an einem Glücksrad einen Rettungswagen von innen besichtigen.

Das Jugendrotkreuz Achern trifft sich zweimal im Monat, jeweils freitags von 17.30 bis 19.00 Uhr im Ortsverein Achern in der Neulandstraße 23.

Interessierte Schüler ab 10 Jahre sind herzlich eingeladen. Info bei Hr. Schönit Tel.07841-28424

Besuch der 10ten Klassen im EU Parlament in Straßburg

Kategorie: Studienfahrt

Die 10ten Klassen haben am 14.01.2020 das EU Parlament in Straßburg besucht. In diesem Jahr blieb es aber nicht bei einer Führung durch das Gebäude. Da zur Besuchszeit die monatliche Sitzungswoche stattfand, folgten die Schülerinnen und Schüler einer Einladung von Dr. Andreas Schwab, einem von drei EU Parlamentsabgeordneten, die für die CDU das Land Baden-Württemberg in Brüssel bzw. Straßburg vertreten. Dr. Schwab und sein Mitarbeiter nahmen sich viel Zeit, um die vielen Fragen der Schülerinnen und Schüler so ausführlich wie möglich zu beantworten. Es entwickelte sich eine sehr lebhafte und durchaus kritische Diskussion, welche das Ringen um Kompromisse im Parlament sehr eindrücklich widerspiegelte. Insgesamt war es ein sehr kurzweiliger und gewinnbringender Ausflug in eines der höchsten Gremien der Europäischen Union.