Willkommen

Bonjour - Hello - Kalimera - Salut - Ja-ßaß – Ciao

Großer Abschied und endlich Ferien!

Kategorie: Allgemein

Zwei Lehrerinnen wurden zum Ende des Schuljahres mit einer sehr persönlichen und emotionalen Feier in den Ruhestand versetzt. Inge Morlok und Heiderose Keck haben zusammen sagenhafte 57 Dienstjahre an der Robert-Schuman-Realschule verbracht. Umrahmt wurde die festliche Stunde von Beiträgen der Klassen 5a (Frau Bau) und 9e (Frau Sangua), sowie musikalisch vom Lehrerchor mit Herrn Roth am Klavier, Herr Matthiß als Geiger,  Herr Kunz am Saxophon und Herr Schönit an der Gitarre. Den feierlichen Schlussakkord setzten Frau Degen, Frau B.Jung und Frau Käshammer als A cappella „Dreigestirn“ – perfekt in Gesang und Performance. Abschiedstränen sind auch geflossen, denn Abschiede tun ein bisschen weh. Genauso aber Freudentränen, vor allem beim Vortrag der 9e, die auf kreative und humorvolle Art und Weise den anschaulichen Biologieunterricht von Frau Keck und ihre Geschichten Revue passieren ließ. Das war spitzenmäßig! An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank dafür an alle!

Jetzt geht es aber ab in die wohlverdienten langen Sommerferien. Allen Schülern und Schülerinnen gute Erholung vom stressigen Schulalltag!

Auf Wiedersehen am 10. September!

 

Klassenfahrt der 7a an den Schluchsee

Kategorie: Ausflug, Studienfahrt

Eine Woche voller Herausforderungen hat die Klasse 7a hinter sich. Am Schluchsee von den Erlebnispädagogen alleine gelassen, sollten die Schüler per GPS und Landkarte den Weg zur Selbstversorgerhütte in 3km Entfernung selbstständig finden. Dort angekommen musste direkt noch eine Prüfung absolviert werden, um überhaupt ins Haus zu dürfen und endlich die Zimmer zu beziehen. Nach anfänglichen Hürden meisterte die Klasse diese und auch viele andere Team-Aufgaben im Laufe der Woche. Neben weiteren abenteuerlichen Aktivitäten wie Baum-Klettern, Geländespiele im Wald, Bogenschießen sowie Indisch essen mit den Händen sollte auch der Entspannungsfaktor nicht zu kurz kommen. Ein Tag am Schluchsee, Chillen am Lagerfeuer und das gegenseitige Malen von Henna-Tattoos rundete das Programm ab. Resümee der komplett vegetarischen Woche – der Verzicht auf die geliebte Salami fiel fast schwerer als der Verzicht auf das Handy…

Besuch bei der LUK

Kategorie: Allgemein

Die Klasse 8d besuchte mit ihrem Lehrer Herrn Ballweg die Firma LUK-Schäffler
in Bühl unter anderem auch um einen Einblick in die Betriebsabläufe zu bekommen. Nach einer Vorstellung des Unternehmens, der Berufe und ihrer Ausbildungswege, sowie der Produkte im Allgemeinen und des Standorts Bühl im Besonderen ging es direkt in die Praxis in der Lehrwerkstatt.
Unter der Anleitung von Azubis im 2. Lehrjahr wurde ein Kerzenständer hergestellt, wobei Erfahrungen in den Bereichen Feilen, Biegen, Entgraden, Stanzen und Schweißen gesammelt werden konnten. Nach einer Stärkung im Betriebsrestaurant schloss sich eine Führung durch einen Teil des Werkes an, danach folgte noch ein Block mit Informationen zum Bewerbungsprozess und eine ganze Reihe guter Tipps konnten mitgenommen werden. Schneller als gedacht war ein spannender und informativer Tag zu Ende, für den wir uns auch an dieser Stelle nochmals herzlich bei Herrn Bohnert, seinen Azubis und der Firma LUK- Schaeffler bedanken.