Unser erster Alpenseglerfindling



Am Morgen des letzten Schultags vor den Sommerferien haben Schüler in unserem Fahrradkeller einen jungen Alpensegler gefunden. Der kleine Segler war völlig entkräftet und ausgehungert. Nach Rücksprache mit Fachkundigen in Karlsruhe wird der Kleine im Augenblick von einem Lehrer aufgepäppelt, bis er wieder kräftig genug ist, in die Freiheit entlassen zu werden. Wir wünschen ihm dann allzeit guten Flug auf seinen Wegen.


Text: Uwe Kombartzky

50 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen